Stellenangebote

Das FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH ist ein Unternehmen aller Länder der Bundesrepublik Deutschland. Es produziert lehrplanzentrale Medien für den Schulunterricht und fördert deren Verwendung als Lehr- und Lernmittel. Dazu gehört auch die Distribution von Bildungsmedien und die Entwicklung webbasierter Bildungsmedienangebote. Zum anderen erbringen wir im Auftrag der Länder Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Mediennutzung in Schulen (u.a. Mediendistribution, Metadatenservices, Medienerschließung). Bei der Umsetzung des DigitalPakts Schule unterstützen wir die Länder in Projekten und helfen dabei, eine moderne landeseigene oder länderübergreifende Bildungsmedieninfrastruktur für die Schulen in Deutschland aufzubauen. Wir beschäftigen ca. 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unsere Datenschutzhinweise für Ihre Bewerbung finden Sie hier. Mit dem Versand der Bewerbung an uns erklären Sie gleichzeitig, dass Sie die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen haben und mit der Speicherung Ihrer Daten in dem in den Datenschutzhinweisen genannten Umfang einverstanden sind.

Aktuell haben wir folgende Vakanzen:

  • Referent/in Evangelische Religion (m/w/d)
  • IT-Koordinator/in (w/m/d)
  • Referent/in Recht und Verwaltung (m/w/d)
  • Werkstudent/in Kommunikationsdesign (m/w/d)
  • Praktikanten

 

Zur Verstärkung unseres Programmbereichs Geistes- und Sozialwissenschaften, Berufliche Bildung und Religion
suchen wir zum 01.08.2021 oder später eine(n)

Referent Evangelische Religion (m/w/d, Teilzeit 50 – 70 %)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von Produktionen im Bereich Evangelische Religion und Ethik bzw. ggf.
    eines weiteren Unterrichtsfaches des Programmbereichs (Geschichte, Politische Bildung/Sozialkunde,
    Deutsch, Kunst und Grundschule)
  • Nutzbarmachung fachlicher, didaktischer und medienpädagogischer Entwicklungen für die Produktion
    von Unterrichtsmedien
  • Prüfen und Beurteilen von Lizenzmaterial anderer Produzenten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Produktionsplänen
  • Auswahl und Koordination von Autoren, Fachberatern und Produktionsfirmen
  • Produktmarketing und pädagogische Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung in den einschlägigen Gremien der kirchlichen Medienarbeit

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss im Bereich wissenschaftlicher Theologie (Staatsexamen/Master für das Lehramt
    an Gymnasien oder Erste Theologische Prüfung / Magister Theologie) und ggf. in einem weiteren
    einschlägigen Unterrichtsfach
  • Möglichst (religions-)pädagogische Kenntnisse und Unterrichtspraxis (Sek. I und/oder II)
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Redaktion bzw. der Medienarbeit und -produktion
  • Fähigkeit zur kreativen Gestaltung von Bildungsmedien
  • Sehr gute Kommunikations-, Team- und Organisationsfähigkeiten

Wir bieten:

  • Eine innovative und anspruchsvolle Tätigkeit außerhalb des schulischen Lehrbetriebs
  • Einen zunächst auf ca. 2 Jahre befristeten Vertrag in Anlehnung an den TVöD bis E 13
  • Zusatzversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Regelung
  • Attraktiver Medienstandort in München-Grünwald mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche
    Verkehrsmittel bzw. ausreichend kostenfreie Parkplätze
  • Für Beamte (m/w/d) besteht grundsätzlich die Möglichkeit der (Teil-)Zuweisung zum FWU unter
    Beibehaltung der bisherigen Beamtenbesoldung

Bewerbung (gerne per Mail) an und mehr Informationen von:

Herrn Rüdiger Nill
Tel.Nr.: 089 / 64 97 – 341
E-Mail: ruediger.nill@fwu.de

 


 

Für die Abteilung Mediendienste wird gesucht:

IT-Koordinator/in (w/m/d)

Die Einstellung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bis zur Entgeltgruppe 14, je nach persönlicher Qualifikation.

Voraussichtlicher Einstellungstermin: ab 01.05.2021 oder später
Arbeitszeit: Vollzeit, 41 Stunden/Woche
Befristung: zunächst befristet bis 31.07.2024
FWU-Projektstelle

Vom TVöD abweichende individualvertragliche Regelungen bleiben vorbehalten.

Die Stelle ist vorgesehenen für das neue Dienstleistungsprojekt „VIDIS“ (Vermittlungsdienst für das digitale Identitätsmanagement in Schulen), das aus Mitteln des DigitalPakts Schule finanziert wird. Bei VIDIS geht es um die Entwicklung und Inbetriebnahme eines Vermittlungsdienstes für das digitale Identitätsmanagement in Schulen. Der Vermittlungsdienst ist eine informationstechnische Schaltstelle, die zwischen Nutzern und Anbietern von digitalen Medien vermittelt, ohne die Identität des Nutzers preiszugeben.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Arbeiten in einem agilen IT-Entwicklungsprojekt mit flachen Hierarchien
  • Projektmanagement für die Realisierung der Projektziele
  • Abstimmung des Projekts mit den ID-Managementsystemen der Länder bzw. den eigenen ID-Managementsystemen größerer Kommunen
  • Abstimmung des Projekts mit den Service Providern und ihren Vereinigungen
  • Unterstützen der Abstimmungsprozesse mit den Landesdatenschützern (öffentlicher und nicht-öffentlicher Bereich)
  • Zusammenarbeit mit Partnern/Auftraggebern und Steuerung der Dienstleister
  • Enge Abstimmung mit allen Verantwortlichen einschließlich Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen
  • Pflege der Dokumentation
  • Sonstige Aufgaben nach Einzelanweisung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik (Bachelor oder Master) oder eine vergleichbare Qualifikation (technisch bzw. mathematisch-naturwissenschaftlich orientiertes Studium). Auch Seiteneinsteiger mit fachfremdem Studium und langjähriger einschlägiger Berufserfahrung sind angesprochen
  • Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung in komplexen System- und/ oder Software-Entwicklungsprojekten bzw. in IT- und Web-Anwendungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Verfahren zur Authentifizierung und Autorisierung für Webanwendungen und Webservices (z.B. SAML, Shibboleth, OAuth 2.0, OpenID Connect) sind von Vorteil
  • Umfassende Erfahrungen im Projektmanagement
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau C2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen), inkl. Kenntnisse der Fachterminologie, gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, überzeugendes Auftreten und aus-geprägte Teamfähigkeit
  • Selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise und Belastbarkeit
  • Kundenorientiertes Denken und Handeln

 

Bewerbung an und mehr Informationen von:

Herrn Rüdiger Nill
Tel.Nr.: 089 / 64 97 – 341
E-Mail: ruediger.nill@fwu.de

 


Für unsere länderübergreifenden Dienstleistungsprojekte, u. a.
„Entwicklung und Inbetriebnahme einer ländergemeinsamen Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur – Vermittlungsdienst für das digitale Identitätsmanagement in Schulen (VIDIS)“,
“EduCheck digital“ sowie das „Portal für berufliche Bildung“, die aus Mitteln des DigitalPakts Schule finanziert werden,
suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Referent/in Recht und Verwaltung (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Schaffung datenschutzrechtlicher Rahmenbedingungen für ländergemeinsame Bildungsmedieninfrastrukturen sowie bei der Entwicklung praxisorientierter, datenschutzkonformer IT-Standards und von Mustervereinbarungen zwischen Bildungsmedienanbietern und dem öffentlichen Schulwesen
  • Entwicklung von Rechtsmodellen und Verfahren in Zusammenarbeit mit den Datenschutzbeauftragten der Länder bzw. den unterschiedlichen Interessenvertretern für den rechtskonformen Einsatz von Bildungsmedien
  • Laufende Datenschutzrisikobewertung technischer und organisatorischer Konzepte
  • Organisation, Durchführung und Leitung von Webinaren und Workshops, Dokumentation von Workshop-Ergebnissen
  • Mitarbeit bei der rechtlichen Prüfung von Mediencontent und bei der Formulierung von Nutzungsbestimmungen
  • Administrative Bearbeitung von öffentlich finanzierten Entwicklungsprojekten unter Beachtung der einschlägigen Verwendungs- und Vergaberichtlinien
  • Vergabe von Aufträgen an Dienstleister unter Einhaltung der Vergabevorschriften (UvGO u.a.)
  • Erstellung und Abwicklung von Verträgen, Überwachung der Mittelverwendung
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den anderen Projektbereichen und Abteilungen im FWU
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Leiter Rechte und Lizenzen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium oder juristisches Studium mit Masterabschluss (LL.M.) in den relevanten Rechtsgebieten (insbesondere IT-Recht, Datenschutzrecht), 2. juristisches Staatsexamen (Volljurist) wünschenswert
  • Einschlägige Berufserfahrung im Datenschutz- und IT-Recht sowie im Allgemeinen Zivil- und Vertragsrecht
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Projektmanagement
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht wünschenswert bzw. Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Idealerweise Erfahrung mit Audit-Rahmenwerken einschließlich internationaler Standards wie ISO 270XX (Informationssicherheit)
  • Fähigkeit, komplexe (rechtliche und technische) Themen einfach zu veranschaulichen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau C2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen), inkl. Kenntnisse der Fachterminologie, gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, überzeugendes Auftreten, Verhandlungsgeschick und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise und Belastbarkeit
  • Kundenorientiertes Denken und Handeln

Wir bieten:

  • Einen sicheren, gestaltungsfähigen Arbeitsplatz in einem innovativen Umfeld schulischer Bildungsmedien und der Bildungsmedieninfrastruktur
  • Ein zunächst bis 31.07.2024 befristetes Arbeitsverhältnis in Anlehnung an den TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) in Vollzeit; eine Entfristung der Stelle nach Beauftragung des Regelbetriebs wird angestrebt
  • Vergütung bis EG 14 TVöD, je nach persönlicher Qualifikation
  • Zusatzversorgung nach den Richtlinien der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Attraktiver Medienstandort in München-Grünwald mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel bzw. ausreichend kostenfreien Parkplätzen
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Regelung

Bewerbung an und mehr Informationen von:

Herrn Rüdiger Nill
Tel.Nr.: 089 / 64 97 – 341
E-Mail: ruediger.nill@fwu.de


 

Für das neue Dienstleistungsprojekt
„Entwicklung und Inbetriebnahme einer ländergemeinsamen Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur –
Vermittlungsdienst für das digitale Identitätsmanagement in Schulen (VIDIS)“,
das aus Mitteln des DigitalPakts Schule finanziert wird,
vergeben wir zum nächstmöglichen Termin die Position:

Werkstudent/in Kommunikationsdesign (w/m/d)

 

  •  in München oder im Home-Office
  • 8-16 Stunden pro Woche

Aufgaben

  • Sie erstellen Grafiken, Schaubilder und Logos in Absprache mit Teammitgliedern
  • Sie entwerfen und gestalten Präsentationen und Materialien
  • Sie entwickeln Grafikelemente für Webpräsenzen und Social-Media-Kanäle
  • Sie analysieren und verbessern Webseiten in Punkto Design und Usabilty

Das sollten Sie mitbringen

  • Sie besitzen grafisches Talent und ein „gutes Auge“ für modernes Design und spannende Texte
  • Sie studieren im Bereich Medien-/ Grafik-/ Kommunikationsdesign
  • Sie sind sicher im Umgang mit gängigen Grafik-Werkzeugen
  • Sie denken kreativ und arbeiten strukturiert

Wir bieten

  • Ein attraktives, abwechslungsreiches Aufgabenfeld neben dem Studium im Bereich Kommunikationsdesign
  • Selbstständiges Arbeiten sowie Mitarbeit im Team bei Projekten
  • Die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen mit einfließen zu lassen
  • Ein dynamisches, sympathisches Team und ein freundliches und offenes Arbeitsklima

Zusätzliche Leistungen

  • Homeoffice
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Art der Stelle: 8-16 Stunden/ Woche, befristet nach Vereinbarung

 

Bewerbung an und mehr Informationen von:

Herrn Rüdiger Nill
Tel.Nr.: 089 / 64 97 – 341
E-Mail: ruediger.nill@fwu.de

 

 


Praktikanten

Für unser Institut suchen wir ständig Praktikantinnen/Praktikanten für folgende Bereiche:

I. Programm
Sie beginnen eine pädagogische Ausbildung oder haben bereits erste Kenntnisse und Erfahrungen gesammelt und möchten Ihre Kenntnisse vertiefen?
Sie interessieren sich für begleitende Medien zu Lehrplänen und möchten diese in Ihrem späteren Beruf anwenden?
Sie haben kreative Ideen für die Mediengestaltung und möchten Konzepte erstellen und die anschließende Durchführung kennen lernen?

Arbeiten Sie mit unseren Referenten/innen zusammen in den Bereichen:
– Naturwissenschaften
– Geisteswissenschaften / Gesellschaftswissenschaften
– Informationstechnische Bildung und neue Medien
– Lebenslanges Lernen und Religion

II. Marketing & Vertrieb
Sie streben eine kaufmännische oder administrative Ausbildung an und möchten den Vertrieb oder Marketing kennen lernen?
Sie sind kommunikativ, haben Freude am Umgang mit Kunden und möchten Einblick in die Kundenbetreuung (Kundenanfragen, Auftragsbearbeitung, Lieferfähigkeit, Auslieferung, Fakturierung, Reklamation) erlangen?
Sie möchten bei der Erstellung der Konzepte und Herstellung von Begleitmaterial, Broschüren mitwirken?

Dann unterstützen Sie unsere Sachbearbeiter/innen bei ihren Tätigkeiten.

III. EDV
Sie unterstützen unsere EDV-Abteilung bei allen anfallenden Arbeiten.

IV. Personalbüro
Im Rahmen Ihrer kaufmännischen oder administrativen Ausbildung möchten Sie die umfangreichen Tätigkeiten in der Personalverwaltung und -abrechnung kennen lernen oder sogar später im Personalbereich tätig werden?
Sie arbeiten zuverlässig und sorgfältig und haben die nötige Sensibilisierung und Verschwiegenheit im Umgang mit anderen Menschen und Daten?

Unsere Sachbearbeiterinnen weisen Sie in die interessanten Aufgaben des Personalbereiches ein.

Wenn Sie an einem Praktikum interessiert sind, richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe des gewünschten Einsatzbereiches und Zeitraumes an das Personalbüro

Herrn Rüdiger Nill
Tel.Nr.: 089 / 64 97 – 341
E-Mail: ruediger.nill@fwu.de

Eine Praktikumsvergütung kann nicht gezahlt werden.