Aktuelle Ausschreibungen

Der Bereich Dienstleistungen des FWU beauftragt im Auftrag der Bundesländer IT-Projekte aus dem Bereich der digitalen Bildung. An dieser Stelle können Sie sich über aktuell ausgeschriebene Projekte informieren und Ausschreibungsunterlagen anfordern.

Aktuell können Sie sich für folgende Projekte bewerben:

Neuprogrammierung einer Mediathek, Autoren-Tool und Hintergrunddienste für eine kooperative, länderübergreifende Erstellung, Erschließung und Bereitstellung digitaler Bildungsmedien und deren Metadaten (Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb)

Aufgabe ist es, den Plattformen der Länder und angeschlossenen Drittsystemen aktuell verteilt vorliegende, frei zugängliche Bildungsmedien über einen zentralen Hub zugänglich und durchsuchbar zu machen und länderübergreifende Synergien in der Medienerschließung und der didaktischen Anreicherung der Metadaten zu schaffen. Als weiterer Baustein soll ein intuitiver Web-Editor zur (kollaborativen) Erstellung von Unterrichtsmodulen; inkl. Workflow-Management, Rechteverwaltung und direktem Zugriff auf den Content-Hub bereitgestellt werden.

Die Programmierung erfolgt in mehreren Umsetzungsphasen, die Vergabe ist in folgende Lose aufgeteilt:

Lose in der Umsetzungs-Phase 2:

Phase 2 – Los 1: Frontend UX & Design

Phase 2 – Los 2: Frontend Entwicklung

Phase 2 – Los 3: Backend-Proxy API und  Suche

Lose in der Umsetzungs-Phase 3:

Phase 3 – Los 1: Content Hub

Phase 3 – Los 2: Machine Learning

Phase 3 – Los 3: Suche

Phase 3 – Los 4: Editor

Einzelheiten können der detaillierten Leistungsbeschreibung entnommen werden.

Sollten Sie an einer Angebotsabgabe interessiert sein, bitten wir Sie, uns vor Versand der Leistungsbeschreibung an Sie eine rechtsverbindlich unterschriebene Verschwiegenheitserklärung zukommen zu lassen.

Teilnahmebedingungen:

  1. Sie können Angebote zu beliebig vielen Losen abgeben. Sollten Sie Angebote zu mehreren Losen abgeben, müssen diese den einzelnen Losen eindeutig zuordenbar sein.
    Bitte verwenden Sie ausschließlich die oben genannten Phasen-/ und Losbezeichnungen.
  2. Die Vergabe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer besonderen Eignung für die Leistungserbringung. Daher ist neben dem Angebot/den Angeboten die von Ihnen ausgefüllte und unterzeichnete Eigenerklärung zur Eignung – UvgO einzureichen.
  3. Wollen Sie im Hinblick auf die erforderliche wirtschaftliche, technische, finanzielle oder berufliche Leistungsfähigkeit die Kapazitäten eines anderen Unternehmens in Anspruch nehmen, haben Sie eine Verpflichtungserklärung desselben oder einen anderweitigen Nachweis darüber zu erbringen, dass ihm die Mittel tatsächlich zur Verfügung stehen werden. Zudem haben Sie auch für dieses Unternehmen die im Folgenden genannten Unterlagen zum Nachweis der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen vorzulegen:
    Bei der Inanspruchnahme von Kapazitäten, welche die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit betreffen, ist eine vom Ihnen und dem betreffenden Unternehmen abzugebende Erklärung über die Übernahme einer gemeinsamen Haftung
    Das betreffende Unternehmen hat ebenfalls eine Eigenerklärung zur Eignung – UvgO abzugeben.
  4. Zuschlagskriterien für die einzelnen Lose sind jeweils der Preis (60%) sowie die durch Referenzprojekte nachgewiesene Eignung (40%).
  5. Sämtliche Unterlagen sind schriftlich und auf elektronischem Wege als pdf-Datei an folgende E-Mailadresse zu schicken: andreas.koschinsky@fwu.de
  6. Auskünfte werden erteilt bei:
    Herrn Andreas Koschinsky
    Telefon: 089 / 64 97 – 248
    E-Mail: andreas.koschinsky@fwu.de
  7. Der Zugriff auf die an uns übermittelten Unterlagen erfolgt nur durch die mit der Auftragsvergabe beschäftigten Personen. Alle Informationen werden nur zum Zwecke der Auftragsvergabe verarbeitet. Im Übrigen finden auf personenbezogene Daten die geltenden Datenschutzbestimmungen Anwendung.

Wir bitten Sie um Abgabe Ihres Angebots mit den weiteren erforderlichen Unterlagen bis zum 25. Juni 2020, 12 Uhr (Eingangszeitpunkt Ihrer elektronisch übermittelten Unterlagen).