Zeitreise München

Der Film erzählt die Geschichte der bayerischen Landeshauptstadt, von der Eiszeit bis zum heutigen Tag. Dabei stehen Herrscher und Könige ebenso im Mittelpunkt wie die Münchner Originale, ‚Karl Valentin‘ und Rocklegende ‚Paul Würges‘. Er berichtet von der Pest und Cholera, aber auch vom Lehm, ohne den es München nicht geben würde. Krieg und Nachkriegszeugen kommen im Film zu Wort. Die 50-er Jahre, als der Fernseher in die Wohnzimmer einzog, und neue Tanzmusik die Revolution der Jugend ankündigte. Katastrophen wie der Flugzeugabsturz an der Theresienwiese, die ‚Schwabinger Krawalle‘, den Auftritt der Beatles im Circus Krone oder die Olympischen Spiele 72 haben noch viele Münchner persönlich erlebt oder in Erinnerung. Der Film bringt die Bilder im Kopf wieder zum Leben. 11 Kapitel mit Anwahlpunkten:1. Eiszeit-Mittelalter; 2. Die Pest in München; 3. Ohne Lehm dads Minga net gehm; 4. Sendlinger Mordweihnacht; 5. König Ludwig I. und II.; 6. Karl Valentin; 7. Münchner Trambahn; 8. Geschichte Oktoberfest; 9. Flughafen Riem; 10. Der zweite Weltkrieg; 11. Nachkriegszeit – Heute. Zum Shop.