Wer baut eigentlich den Reis an, den wir essen?

Für die Hälfte der Weltbevölkerung ist Reis das täglich Brot. Fast die gesamte Menge wird dabei in Asien angebaut. In unserer Produktion untersuchen wir am Beispiel Bali die natürlichen Voraussetzungen für den Reisanbau, die in den vulkanischen Böden, dem Klima sowie dem Relief zu finden sind. Wir widmen uns aber auch den speziellen Bewässerungsmethoden, dem typischen Terrassenanbau und der gesellschaftlichen Bedeutung, die der Reisanbau in Südostasien hat. Natürlich wie immer mit ergänzendem Arbeitsmaterial für Ihren Unterricht. Zum FWU-Shop | Bald auch in der FWU-Mediathek.