Testamento – Die Zivilisationsbringer

Zwei Titel auf einer DVD: ‚Testamento‘ – Alfonso Bauer Paz ist 83 Jahre, Rechtsanwalt, Guatemalteke und kandidierte im Jahr 2000 in den ersten freien Wahlen nach 36 Jahren Militärdiktatur für den Kongress. Mehr als ein halbes Jahrhundert kämpft der überzeugte Sozialist und Freimaurer mittlerweile schon für seine politischen Überzeugungen, davon über 20 Jahre im Exil. Auf seiner Suche nach Würde für sein Land, im Einsatz gegen Militärregime und skrupellose Multis kommt er an der die Brennpunkte der lateinamerikanischen Revolutionen: Chile, Cuba, Nicaragua.
‚Die Zivilisationsbringer‘ – In Guatemala gibt es seit 150 Jahren eine kleine, aber sehr einflussreiche deutsche Gemeinde. Überzeugt, einer höheren Kultur anzugehören, zwingen die eingewanderten Deutschen Guatemala ihr Zivilisationsmodell auf. Sie besitzen zudem die fruchtbarsten Ländereien, die gesamte Infrastruktur und das Handelsmonopol. Die alten Kaffeebarone führen durch ihre Pflanzungen und Salons, einzelne werden porträtiert. Aus ihren Geschichten entsteht Geschichte. (Herausgabe und Auslieferung FWU in Zusammenarbeit mit EZEF). Zum Shop.