Seppi und Hias – bayerisch-türkische Lausbubengeschichten

Der türkischstämmige Yusuf (Spitzname ‚Seppi‘), 9 Jahre, und sein gleichaltriger bester Freund Matthias (‚Hias‘) treiben in einem oberbayerischen Dorf ihr Unwesen. Gemeinsam besuchen die zwei Lausbuben die dritte Klasse der Dorfschule. Beide sind FC-Bayern-Fans; Beide wünschen sich ein Bayern-Trikot, aber der Kramerladen im Dorf hat nur noch ein Trikot. Was nun? Von der Medienbegutachtungsstelle in Baden-Württemberg für den Einsatz im Unterricht empfohlen. Zum Shop.