Permafrost – Sprengt er die Gipfel?: Verborgene Naturgefahren im Hochgebirge

Während man Gletscherzungen beobachten kann, gelingt dies im Untergrund nicht. Der Boden der Alpen enthält Eis und dieses schmilzt. Alles gerät in Bewegung. Welche Auswirkungen das hat, wissen wir noch nicht. Deshalb wird es erforscht. Mittlerweile ist die Forscherelite Europas dabei, die Geologie des Alpenbogens umzukrempeln. Ohne an der Postkarten-Idylle der beliebten Alpenlandschaft haften zu bleiben, begleiten wir die Geologen bei ihrer kräftezehrenden und teilweise riskanten Feldforschung. Totalen der mächtigen und emblematischen Berglandschaften, Interviews an interessanten Schauplätzen und Begegnungen mit Anwohnern zeigen die Ambivalenz, in dieser jahrhundertealten Kultur zu überleben. Alle, die gern im Hochgebirge sind, müssen sich fragen, wie das alltägliche Leben der Bewohner künftig von neuen Naturgefahren beeinflusst wird. Zum FWU-Shop!