Onlinespecial Afrika

Afrika ist ein Kontinent der Vielfalt: mit seiner wechselvollen Geschichte, seiner Bevölkerung, den Landschaftszonen oder der Tier- und Pflanzenwelt. Damit ist der Schwarze Kontinent für gleich mehrere Schulfächer interessant. Denn ähnlich vielfältig wie Afrika selbst sind auch unsere Unterrichtsmedien zu diesem Themenkomplex: Beschreibungen der Naturräume oder gesellschaftliche Momentaufnahmen stehen neben geschichtlichen Betrachtungen oder Einblicken in den Alltag afrikanischer Nomaden.
In unserem Onlinespecial haben wir Ihnen dazu wieder einige Medien zusammengestellt: ganz aktuell natürlich die fünf Folgen unserer neuen „Afrika“-Reihe, aber auch viele weitere spannende und lehrplanzentrale Filme, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können.

Arbeitsmaterial für den Einsatz im Unterricht

Wie immer haben wir auch in diesem Onlinespecial zahlreiche Arbeitsblätter zusammengestellt, die Sie sicher gut in Ihrem Unterricht einsetzen können. Natürlich alle mit Lösungen!

Hier die Arbeitsblätter des FWU herunterladen.

Unsere Afrika-Reihe: 5 Blicke auf den Schwarzen Kontinent

In unserer Afrika-Reihe wenden wir uns anhand von fünf ausgewählten Schwerpunkten dem afrikanischen Kontinent zu. Als Überblick und Einstieg ist sicher „Zur Geschichte des Schwarzen Kontinents“ (FWU-Shop | FWU-Mediathek) am besten geeignet. Denn Afrika ist nicht nur die Wiege der Menschheit, es war auch jahrhundertelang Spielball der Weltmächte, die es ausbeuteten und unterdrückten. Kurz: Afrika lässt sich ohne seine Geschichte nicht verstehen. Nicht weniger abwechslungsreich wie die Geschichte sind die Landschaftszonen: „Afrika: Vom Regenwald in die Savanne“ (FWU-Shop | bald auch in der FWU-Mediathek) bietet einen Querschnitt. Die Produktion „Bevölkerungswachstum – Ursachen und Folgen“ (FWU-Shop | bald auch in der FWU-Mediathek) wiederum untersucht die Herausforderungen, die sich aus der hohen Geburtenrate in Afrika ergeben – auch für uns. Kenias Hauptstadt steht im Mittelpunkt von „Nairobi – Stadt der Slums“ – rund 60% der Menschen leben hier in Ghettos (FWU-Shop | FWU-Mediathek). Den Weg eines wichtigen Exportguts beleuchtet „Kakao aus Ghana“ (FWU-Shop | FWU-Mediathek) – von der Ernte bis zur Verarbeitung zu Schokolade in Deutschland.

Leben in Timbuktu und anderswo

Wie lebt es sich eigentlich in Timbuktu? Noch vor kurzem war Mali mit seiner Hauptstadt im Mittelpunkt kriegerischer Auseinandersetzungen. In unserem Film „Leben in der Sahelzone – Am Niger in Mali“ ist das Leben in Timbuktu noch friedlich (FWU-Shop | FWU-Mediathek). Eines der afrikanischen Vorzeigeländer ist sicherlich Südafrika. Trotz der aktuell immer noch hohen Kriminalitätsrate entwickelt sich das Land vielversprechend – und ist dabei ein „Land der Vielfalt, Land der Gegensätze“ geblieben (FWU-Shop | FWU-Mediathek). Vorbild ist der südlichste afrikanische Staat auch für „Mosambik – Ein Land im Aufbruch“ (FWU-Shop | FWU-Mediathek), dessen wirtschaftliche Entwicklung aber auch Probleme mit sich bringt. Ein völlig anderes Leben führen die „Nomaden in Kenia“ (FWU-Shop | FWU-Mediathek). Der Film schafft Einblicke in ein verborgenes Leben auf Wanderschaft und in die Welt der Savanne.

Faszinierende Tier- und Pflanzenwelt

Afrika verfügt über eine sagenhafte Tier- und Pflanzenwelt, die in zahlreichen riesigen Reservaten zu bewundern ist. Mit den Medien aus unserem Ergänzungsprogramm besuchen Sie diese außergewöhnlichen Orte und lernen ihre Bewohner kennen. Zum Beispiel die Kalahari – Afrikas paradiesische Wüste. Die längste Zeit des Jahres wirkt sie gespenstisch leer. Dennoch haben sich zahlreiche Tier- und Pflanzenarten hier einen Lebensraum geschaffen. Oder den Sambesi – den donnernden Fluss. Er ist einer der großen Flüsse der Erde, dennoch sind – abgesehen von den spektakulären Viktoriafällen – weite Teile seiner Fließstrecke durch Südafrika so gut wie unbekannt. Oder besuchen Sie Afrikas wildes Herz, Äthiopiens Afar-Senke. Eine unwirtliche Landschaft aus Vulkanen, großen Salzwannen und extremen Temperaturen, in denen viele Tiere und Pflanzen ihre Nische gefunden haben. Einen wunderbaren Überblick bildet der Titel Wildes Afrika: Regenwälder, Savannen, Küsten, Gebirge, Seen und Flüsse, Wüsten. Besser und kompakter kann man Afrikas Lebensräume nicht zusammenfassen.