FWU-Mediathek ist online!

Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber (links im Bild) gab den Startschuss für die neue FWU-Mediathek. „Qualitativ wertvolle und für den Unterricht relevante Medien kommen jetzt per „Mausklick“ ins Klassenzimmer„, so Michael Frost, Geschäftsführer des FWU (rechts im Bild). Lehrerinnen und Lehrer haben direkt am PC im Klassenzimmer oder bei der Unterrichtsvorbereitung zu Hause Zugriff auf 1.106 Produktionen, d.h. rund 4.400 Filme, Bildergalerien, Arbeitsblätter und interaktive Lerneinheiten. Erstmals können auch Schülerinnen und Schüler direkt mit den Bildungsmedien des FWU arbeiten.

Die FWU-Mediathek ist ein Angebot für Medienzentren und Schulen gleichermaßen. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können sich bei ihrem kommunalen Medienzentrum über die Möglichkeiten der Online-Distribution von Bildungsmedien informieren. Alternativ beraten wir Sie gerne über die FWU-Mediathek – ein Anruf oder ein Eintrag in unser Kontaktformular genügt. Weitere Informationen finden Sie im erweiterten Texttteil. Die FWU-Mediathek steht in den nächsten Tagen in unserem FWU-Shop zur Verfügung.

Hier gelangen Sie direkt zur FWU-Mediathek.

Neu und einzigartig ist: Auch Schüler kommen nun an das gesamte Online-Angebot des FWU zum Selbstlernen, zur Projektarbeit oder für Hausaufgaben – sie können die Medien in der Schulbibliothek oder von zu Hause aus nutzen. Die Mediathek wird dadurch zu einer Fundgrube für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, die mit Medien online lehren oder lernen möchten.

Huber unterstrich, dass Filme des FWU ihn schon zu seiner Schulzeit begleitet hätten – beispielsweise „Karius und Baktus“, von denen man das richtige Zähneputzen lernen konnte, oder an der weiterführenden Schule dann die vielen verschiedenen Tierfilme. Gerade auch das Geratter der 16-Millimeter-Filme im abgedunkelten Biologiesaal habe immer eine ganz besondere Stimmung erzeugt. Davon kann natürlich heute keine Rede mehr sein: Die neuen FWU-Filme haben mit diesen alten Filmen nicht mehr viel gemein – bis auf die Qualität. Diese war immer einwandfrei und ist es bis heute geblieben.

Die Inhalte der Mediathek richten sich an den Lehrplänen aus. Sie stehen für fast alle Fächer in allen Schularten zur Verfügung, vom Elementarbereich bis zur Beruflichen Schule. Innerhalb der Jahreslizenz erhält eine Schule unbegrenzten Zugriff auf alle Angebote. Lehrerinnen und Lehrer können unter Berücksichtigung der lizenzrechtlichen Bestimmungen sämtliche Medien herunterladen, auf DVD brennen, auf einen USB-Stick kopieren oder in das Schulnetzwerk stellen und so mit ihnen im Unterricht auch ohne Verbindung ins Internet arbeiten. Alle zur Verfügung gestellten Medien sind lizenz- und urheberrechtlich unbedenklich zu verwenden.

Schulen können die innovative FWU-Mediathek bei ihrem Medienzentrum nachfragen oder beim FWU direkt erwerben. Mehr Informationen unter 089/6497-444!

Hier geht’s direkt zur FWU-Mediathek!