Die Würde der Namenlosen

Der politische engagierte argentinische Filmemacher Fernando Solanas hat zahlreiche Spielfilme gemacht. Angesichts des wirtschaftlich-politischen Dramas, das sich vor seiner Haustür abspielt, hat er wieder zum Mittel des Dokumentarfilms gegriffen. Er zeigt in diesem Dokumentarfilm die Menschen, die vom Privatisierungs- und Ausverkaufswahn in Argentinien betroffen sind und zeigt ihnen, dass Widerstand möglich ist, Eigeninitiative weiterhelfen kann und das Beharren auf Würde sich lohnt. (Auslieferung FWU in Zusammenarbeit mit EZEF). Zum Shop.