Die Gerechten von Yad Vashem – Widerstand im Dritten Reich

Selbst während der Zeit des Nationalsozialismus gab es Menschen, die anderen geholfen haben, um zu überleben. Auch wenn die Gründe dafür unterschiedlich waren: gemeinsam ist den Helfern, dass sie das, was sie taten, für selbstverständlich hielten. Auch heute noch ist diese Haltung beeindruckend und macht nachdenklich. In unserem Unterrichtsfilm wird mit Hilfe von Zeitzeugenaussagen diese Geschichte lebendig. Der Film, der hervorragend im Ethik-, aber auch im Geschichtsunterricht eingesetzt werden kann, thematisiert die Schicksale der Geretteten ebenso wie die der Retter. Darüber hinaus wird das Yad Vashem als zentraler Erinnerungsort vorgestellt. Durch das umfangreiche Arbeitsmaterial gelingt es Schülerinnen und Schülern, die Problematik in die heutige Realität zu übersetzen. Hier die DVD für den Unterricht kaufen. Kunde der FWU-Mediathek? Dann hier den Film gleich ansehen!