Hinweise zur GEMA

Aufgrund der aktuellen Diskussion hinsichtlich der Nutzung GEMA-pflichtiger Musik möchten wir an dieser Stelle für das FWU Position beziehen.

Unser Positionspapier können Sie hier herunterladen.

Wie bekannt, vertritt die GEMA die Rechte der Urheber an Werken der Musik. Wenn also Musik verwendet wird, muss der Verwender die Rechte beim Urheber einholen, aus Gründen der Praktikabilität gibt es hierfür mit der GEMA eine Verwertungsgesellschaft als zentrale Anlaufstelle, die die Rechteklärung im Auftrag der Urheber übernimmt.

Auch das FWU muss für die Herstellung seiner Produktionen, sofern GEMA-pflichtige Musik verwendet wird, entsprechende Tantiemen an die GEMA zahlen. Und das machen wir.

Als Service für alle interessierten Medienzentren haben wir hier eine Titelübersicht eingestellt, anhand derer Sie erkennen können, ob der gesuchte Titel GEMA-frei oder GEMA-pflichtig ist. Diese Titelübersicht wird regelmäßig aktualisiert.

Hier können Sie die Liste aller physischen Medien mit GEMA-Hinweis herunterladen (FWU-Medien).

Hier können Sie die Liste aller Online-Medien mit GEMA-Hinweis herunterladen (FWU-Medien).

Hier können Sie die Liste unseres Ergänzungsprogramms herunterladen.

Für weitere Rückfragen hinsichtlich der GEMA-Pflichtigkeit von Medien, insbesondere aus unserem Ergänzungsprogramm, setzen Sie sich bitte mit unserem Rechtereferat in Verbindung
(Herr Heiko Reeck, Tel.: 089/6497-372, heiko.reeck@fwu.de).