Onlinespecial Wasser

Ohne Wasser kein Leben – damit ist Wasser das wichtigste Element auf unserem Planeten. Zugleich gehen wir mit dem Rohstoff Wasser oft verschwenderisch um und setzen dabei viel aufs Spiel. Es gilt, die Balance zu halten zwischen dem empfindlichen Lebensraum Wasser, der über und unter der Erde existiert, und dem Wasser als Gebrauchsgut und Wirtschaftsfaktor, wie er sich etwa in der Schifffahrt und der Energiegewinnung zeigt. In unserem Onlinespecial Wasser stellen wir Ihnen Medien vor, anhand derer die Komplexität des Themas anschaulich wird.

Besuchen Sie unser Onlinespecial!

Arbeitsblätter zum Herunterladen

Laden sie sich hier einige thematisch passende Arbeitsblätter herunter. Natürlich mit Lösungen. Ob Wasserkreislauf, Wasserverbrauch, Grundwasserstockwerke oder Einfluss des Menschen auf den natürlichen Flusslauf.

Wasser als wertvoller Rohstoff

Wasser ist für uns selbstverständlich. Dabei vergessen wir oft, dass Wasser auch ein hochempfindliches Element ist, das durch den Wasserkreislauf in der Natur praktisch überall vertreten ist. Und das nicht nur in Flüssen und Seen: Wasser findet sich auch im Erdboden, wo es oft die Grundlage für unser Trinkwasser ist. Eine Verseuchung des Grundwassers hat in jedem Fall unabsehbare Folgen – für uns Menschen, aber auch für das Grundwasser als Lebensraum, wie gleichnamige Produktion eindrucksvoll aufzeigt.

Wasser als Lebensraum

Wo Wasser ist, da ist Leben – oft hochkomplexes und empfindliches Leben. Doch Leben im Wasser heißt nicht nur Fische und andere Unterwassertiere wie etwa Krebse, sondern auch die vielen Kleintiere, die hier ihren Lebensraum gefunden haben. In jedem Fall stellt das Leben in und am Wasser ein faszinierendes Ökosystem dar – an Fließgewässern ebenso wie etwa in den Auwäldern. Was geschieht, wenn dieses Ökosystem aus dem Gleichgewicht gerät, kann übrigens sehr gut mit unserer Software „Simulation See“ getestet werden.

Wirtschaftsfaktor Wasser

Wasser ist wertvoller Rohstoff, Lebensraum – und Wirtschaftsfaktor. Der Hamburger Hafen hat seine große Bedeutung dem Wasserweg Elbe zu verdanken, und zahlreiche Städte – allen voran Rotterdam – sind nur durch den Rhein zu Blüte und Wirtschaftsmacht gelangt. Doch Wasser ist nicht nur Verkehrsweg, sondern auch Mittel zur Energiegewinnung. Und: Mit Wasser, vor allem mit unserem Trinkwasser, wird viel Geld verdient. Denn einige Konzerne haben die Trinkwasserversorgung unserer Städte fest in Händen. Kein Wunder, dass die Kommunen sich dagegen zur Wehr setzen. „Water makes Money“ zeigt das sehr beeindruckend.