Drei von Sinnen

Drei Freunde gehen auf eine Reise vom Bodensee an die Atlantikküste. Dabei wagen sie ein Experiment: Sie verzichten abwechselnd je eine Woche auf einen der drei Sinne Sehen, Hören und Sprechen.

Manchmal stoßen sie auf Unverständnis – darf das Thema Behinderungen spielerisch erkundet werden? – und immer wieder machen sie wertvolle Grenzerfahrungen. ‚Das Leben ist ein Geschenk und jeder Sinn ist ein Geschenk‘ – dieser Satz kann als Leitgedanke für den ganzen Film stehen. Zur Einschätzung von VisionKino. Hier den Film bestellen.