Deutschland – Dein Selbstporträt

Alle Menschen waren eingeladen, an diesem einen Tag ein riesiges Filmteam zu bilden und gemeinsam ein Selbstporträt Deutschlands zu erstellen: Mit Videokamera, Tablet oder Smartphone, alles war erlaubt.

In mal kurzen, mal längeren Momentaufnahmen zeichnet der Film ein Bild des Landes: mal lustig, mal emotional, manchmal tieftraurig und nachdenklich, im nächsten Moment wieder atemberaubend und überraschend.

Didaktische Anmerkungen:
Was ist für mich Glück? Was macht mich zufrieden? Was macht mir Angst? Was würde ich gerne ändern? Zu diesen Fragen bietet der Film viele unterschiedliche Antworten, die im Unterricht aufgegriffen und mit den Schülerinnen und Schülern diskutiert werden können. Die Alltäglichkeit der Bilder hat einen Wiedererkennungseffekt, der dazu anregen kann, über Aspekte des eigenen Alltags nachzudenken und möglicherweise in einem selbst gedrehten Video festzuhalten.
Die Meinung von VisionKino lesen Sie hier. Die Begründung der FBW ist hier nachzulesen.