Der Grundbaustein des Lebens: Die Zelle

Egal ob Pflanze oder Tier, ob groß oder klein – alle Lebewesen bestehen aus Zellen. Doch wie ist eine Zelle aufgebaut?

Und sehen alle Zellen genau gleich aus? Die komplett animierte Produktion führt in die mikroskopische Ebene ein. Dabei begleiten die Schülerinnen und Schüler das Mädchen Zora, das sowohl pflanzliche als auch tierische Zellen unter dem Mikroskop untersucht. Eine Mischung aus Realaufnahmen und grafisch vereinfachten Darstellungen ermöglicht einen Zugang zur schwer vorstellbaren Zellebene. Neben Film und Sequenzen stehen Arbeitsblätter, Grafiken, eine 3D-Interaktion und weitere Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Zum Shop | Zur FWU-Mediathek.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
– verstehen die Zelle als System;
– beschreiben Zellen als strukturelle und funktionelle Grundbausteine von Lebewesen;
– verstehen die Funktionen der verschiedenen Zellbestandteile;
– vergleichen pflanzliche und tierische Zellen hinsichtlich ihrer Struktur;
– stellen einen Zusammenhang von Struktur und Funktion unterschiedlicher Zelltypen her;
– verstehen den Zusammenhang zwischen mikroskopischem Bild und tatsächlicher Zellstruktur;
– verstehen die Begrenztheit der Zellgröße in Bezug auf den Energiestoffwechsel;
– erläutern Fotosynthese und Zellatmung als wichtige Prozesse des Energiestoffwechsels;
– nutzen die Methode des kriteriengeleiteten Vergleichens auf verschiedenen Organisationsebenen;
– erörtern Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes eines Lichtmikroskops zur Erschließung struktureller Details verschiedener Objekte;
– stellen mikroskopische Bilder von Zellen in Zeichnungen dar;
– stellen komplexe Sachverhalte verständlich mit Hilfe der Fachsprache dar;
– üben sich in Medienkompetenz.